Ambulante Krankenpflege und medizinische Behandlungspflege zu Hause

Schließen

Wissenswertes über:

Ambulante Krankenpflege und medizinische Behandlungspflege zu Hause

Der Pflegedienst kann helfen, wenn ein Angehöriger in der Krankenpflege oder im Alltag Hilfe braucht und die Familie diese Hilfe nicht alleine leisten kann. "WIR" ist der Pflegedienst, der Sie gerne bei der medizinischen Behandlungspflege und der häuslichen Grundpflege des Patienten unterstützt.

Häusliche Behandlungspflege Starnberg

Die häusliche Behandlungspflege und medizinische Krankenpflege der Pflegedienstes "WIR" aus Starnberg beinhaltet alle Leistungen des Sozialgesetzbuches V (GKV). Das sind alle Maßnahmen an einem Menschen die der Arzt seinem Patienten verordnet z.B. die Medikamentengabe, Verbandswechsel, Injektionen und andere Leistungen. Die Krankenpflege wird in den Ortschaften rund um Starnberg, Berg, Percha, Pöcking, Tutzing, Feldafing, Gilching, Gauting, Herrsching, München Neuried, München Solln und München Forstenried-Fürstenried angeboten . Hier Erfahren Sie mehr zu den Dienstleistungen zur Krankenpflege.

Die medizinische häusliche Behandlungspflege und Krankenpflege - Hier erhalten Sie einen kurzen Überblick

Die Medizinische Behandlungspflege nach dem Sozialgesetzbuch V umfasst die Leistung der gesetzlichen Krankenversicherung wie: Medikamentengabe, Verbandswechsel, Injektionen ua. Das ist in erster Reihe die

Grundpflege, also Hilfe bei der Körperpflege, Ernährung, Mobilität, Lagerung und Förderung der noch vorhandenen Ressourcen sowie das Training von noch vorhandenen Fähigkeiten usw. Zur Pflege gehört auch die hauswirtschaftliche Versorgung des Pflegebedürftigen wie: Einkaufen, Kochen, die Reinigung der Wohnung ua. Die Seniorenbetreuung umfasst neben der Pflege auch die Beschäftigung und Spaziergänge sowie die Begleitung der Pflegebedürftigen zu kulturellen Veranstaltungen. Es ist also nicht nur die reine Krankenpflege oder Behandlungspflege die geleistet wird, wovon die meisten ausgehen, es entsteht eine Art WG.

Welche Leistungen übernimmt Ihr Pflegedienst noch?

Der Pflegedienst übernimmt zudem die Beratung der Pflegebedürftigen und ihrer Angehörigen und die Pflegeschulung der Angehörigen, die plötzlich mit der Pflege konfrontiert werden sowie die Beratung zu der Pflegeeinstufung. Beim Besuch eines Gutachters des Medizinischen Dienstes der jeweiligen Krankenkasse (MDK) ist auch immer jemand vom Pflegedienst zugegen. Die medizinische Krankenpflege ist also eine ambulante Pflege nach dem SGB und umfasst auch regelmäßige Beratungs- und Besuche zur Qualitätssicherung bei pflegenden Angehörigen, die die Pflege des Pflegebedürftigen allein übernehmen.

Aber auch Verhinderungspflege wird geleistet, wenn die Angehörigen im Urlaub sind oder selbst erkranken sowie notwendige unterstützende 24 Stunden Pflege. Die Kosten der Behandlungspflege trägt Ihre Krankenversicherung und sie benötigen dafür eine ärztliche Verordnung. Das ist vor allem dann der Fall, wenn die Krankenpflege intensive häusliche Betreuung mit medizinischen Maßnahmen im häuslichen Rahmen erfordert.

Die ambulante häusliche Krankenpflege umfasst folgende Pflegesachleistungen:

Pflegebedürftige haben bei einer häuslichen Pflege Anspruch auf Tätigkeiten zur Hilfe bei ihrer Grundpflege. Das ist Hilfe bei der Körperpflege und hauswirtschaftliche Versorgung als Sachleistung, die der Pflegedienst für Sie übernimmt.

Die Pflegesachleistung ist eine der Leistungen Ihrer Pflegeversicherung, die in Deutschland nach dem § 36 Elftes Buch des SGB geregelt ist. Sie umfasst die häusliche Pflege und wird von professionellen Pflegekräften als Grundpflege und als hauswirtschaftliche Versorgung erbracht. Die Behandlungspflege ist keine Pflegesachleistung es ist eine medizinische Leistung, die auf ärztliche Anordnung hin erfolgt. Sie umfasst sämtliche medizinische Maßnahmen wie Verbandwechsel, Injektionen und vor allem Intensivpflege und bedarf der ärztlichen Verordnung für die der Arzt auch Rezepte ausstellt.

Eine häusliche Krankenpflege wird durch Pflegekräfte erbracht, die über die Pflegekasse oder bei einer ambulanten Pflegeeinrichtung, die mit den Pflegekassen einen Versorgungsvertrag hat, bezahlt werden.

Bei einem Pflegegrad erhalten Sie Pflegegeld

Pflegebedürftige können bei der Pflegekasse anstelle einer häuslichen Pflegehilfe auch Pflegegeld beantragen. Dieser Anspruch setzt jedoch voraus, dass Pflegebedürftige mit diesem Pflegegeld die erforderliche Grundpflege sowie hauswirtschaftliche Versorgung entsprechend sicherstellt bekommen. Es besteht zudem die Möglichkeit einer Kombination von Geld- und Sachleistungen. Nimmt ein Pflegebedürftiger eine ihm zustehende Sachleistung lediglich zum Teil in Anspruch, dann erhält er neben der Sachleistung auch das anteilige Pflegegeld ausbezahlt.

Fazit zur ambulanten Krankenpflege

Der Pflegedienst WIR kommt auf Ihren Wunsch nach hause und übernimmt die häusliche Krankenpflege und nach Bedarf auch die häusliche Behandlungspflege. Die Behandlungspflege wird auf ärztliche Verordnung hin durchgeführt. Alles Leistungen der Behandlungspflege und die Kosten der häuslichen Krankenpflege werden von den Pflegekassen getragen.